15.04.2019

Was ist die Zukunft des Einkaufs?

Gardena

Fachveranstaltung des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf
und Logistik (BME) auf Initiative von Gardena zeigte
neue Perspektiven auf.

Wie sieht der Einkauf im Jahr 2025 aus? Dieses Thema treibt nicht nur die Führungskräfte aus dem Einkauf der Gardena Division um. Sie luden daher am 20. März im Namen der BME Region Ulm-Alb zum branchenübergreifenden Austausch in die Räume am Standort Ulm. 50 Mitglieder, vornehmlich Führungskräfte, nahmen teil. Michael Boncol, ehrenamtliches Vorstandsmitglied des Regionalverbands, Martin Austermann, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender, sowie Markus Kreuzer präsentierten die Husqvarna Group und ihre Visionen für den Einkauf im Jahr 2025. Den Fachvorträgen folgte eine rege, branchenübergreifende Diskussion.

Themenschwerpunkte waren unter anderem die Schaffung crossfunktionaler Netzwerke mit Lieferanten, notwendige Prozessoptimierungen, ganzheitliche Risikomanagementansätze, die wachsende Bedeutung der Automatisierung und nicht zuletzt die zukünftigen Anforderungen an die Rolle des Einkäufers. Insgesamt ist nach Ansicht der Experten zu erwarten, dass in Zukunft die Themen vielschichtiger werden und die strategischen Themen eine höhere Gewichtung bekommen. Automatisierung und Effizienzverbesserungen schaffen dafür den notwendigen Spielraum.

Weitere attraktive Fachveranstaltungen und Firmenbesichtigungen der BME Region Ulm-Alb finden in regelmäßigen Abständen statt. Über 200 Führungskräfte und Young Professionals sind Mitglied in dem Regionalverband. Nähere Informationen

erhalten Sie unter http://ulm.bme.de

Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Michael Boncol Vorstandsmitglied, Delegierter
0731490707